Milchmädchenrechnung

„Bei einem Stundensatz von 5,26 Euro kann eine Tagesmutter rund 61 500 Euro im Jahr verdienen. Nämlich dann, wenn sie fünf Kinder jeweils 45 Stunden die Woche betreut.“

Wenn die Tagespflegeperson aber -wie in der Vorlage angegeben- alle Fehltage abgezogen bekommt, dann erreicht sie diese Einnahmen nur, wenn sie NIE frei hat (also auch nicht Heilig Abend, Silvester oder Rosenmontag), sie NIE krank wird und keines ihrer Kinder mehr als vier Wochen jährlich fehlt UND auch nicht mehr als 8 Wochen erkrankt (und sie keine Eltern hat, die nach mehr als zwei Krankheitswochen des Tageskindes kein Attest beibringen, auch das wird es wahrscheinlich mal geben!)

Aus der Vorlage:
„Ausgehend von einer maximalen Auslastung der Betreuungsplätze und Stundenumfänge würde eine Tagespflegeperson im Jahr circa 11.691 Stunden leisten können (45 Std. x 5 Kinder x 4,33 Wochen x 12 Monate). Unter Zugrundelegung der vorgenannten neuen Förderwerte würde sich somit ein Gesamterlös (Anmerkung: Bruttoeinnahme ohne Abzug von Kosten, Versicherungen und Rücklagen) in Höhe von rund 61.500 € jährlich ergeben, ….. “

11.691 Stunden : 5 Kinder = 2883,2 Stunden pro Jahr…
(nur BETREUUNGSZEIT !! => die Vor- und Nachbereitung ist in dieser Kalkulation nicht enthalten!)
Aber Tagespflegepersonen sind ja bekanntlich belastbar…..

Für neugierige „Milchmädchen“:
Ein Arbeitnehmer arbeitet in Vollzeit übrigens je nach Berechnungsmethode 1650 – 1.700 Stunden im Jahr. Der Arbeitgeber beteiligt sich an Versicherungen und bezahlt Urlaub und Krankheitstage weiter. Alle Abrechnungen, die Vor- und Nachbereitung der „Arbeit“ macht ebenfalls der Arbeitgeber. Mit dem Bruttolohn eines Arbeitnehmers sind die „61.500 €“ also nicht vergleichbar. Eher mit dem Umsatz eines selbstständigen Handwerkers.

Aus der aktuellen Berichterstattung und Leserbriefe in der Lokalpresse:
http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/aachen/kuenftig-526-euro-fuer-die-tagesmuetter-1.1493706
img_20161125_081403

img_20161125_081416

img_20161125_081425

img_20161125_081420

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s